Frohe Ostern!

Ostern steht vor der Tür. Bei uns ins Form von Blauregen, an dem wir Eier hängen haben. Die Tulpen bereiten sich auf ihren Einsatz vor und vor uns liegen die Feiertage.

zu Ostern: Der Agape-Gottesdienst am 04.04.21 um 18.00 Uhr im Livestream

Gottesdienste

Meine Familie und ich bereiten uns gerade auch auf unsere Einsätze vor: Meine Frau hat zwei bis drei Gottesdienste zu besingen und zu bespielen (je nach Corona-Lage), ich selbst mache bei ein bis zwei Gottesdiensten die Tontechnik. Besonders freuen wir uns dieses Jahr auf den Agape-Gottesdienst am Ostersonntag Abend um 18.00 Uhr. Der Gottesdienst ist eine Lobpreiszeit, sehr von Musik getragen und einer kompletten Band. Es ist der zweite Gottesdienst dieser Art, in dem ich die Technik mache. Ich finde es herausfordernd, aber es macht jede Menge Spaß. Falls jemand reinhören will: Hier ist der Link zum YouTube-Konto der Gemeinde in Gummersbach. Viel Spaß!

Leider werde ich über Ostern wohl nicht zum Schreiben kommen. Passend zur Geschichte „Restzeit“ habe ich noch eine Idee zu einer Horror-Geschichte gehabt. Die Erfahrungen meiner Bestatter-Karriere wollen wohl auch irgendwie verarbeitet werden…

Was liegt sonst noch an?

Einiges! Da ich in der Gründungsphase der Firma sonst nicht mehr dazu kommen werde, setze ich mich an die Steuer. Dann werde ich für die Firma die Verknüpfung zwischen meiner Webseite und den Konten auf Facebook, Twitter, XING und LinkedIn optimieren. Ich habe bereits zwei Stellenausschreibungen offen, die werden am Wochenende durch zwei weitere ergänzt und bei XING veröffentlicht. Da ich noch nicht auf den Talent Manager zugreifen kann (aktuell noch zu teuer für mich), habe ich viel Handarbeit zu erledigen, um potenzielle Mitarbeiter zu finden. Ich bin aber zuversichtlich, da in der nächsten Woche neben der ganzen Ämterrennerei (zum Teil virtuell) die Leute zu finden, die ich brauche. Und in der Woche drauf geht es ja auch mit der Schule für die Kinder weiter…

und trotzdem…

Auch, wenn es gerade hektisch ist. Auch, wenn wir uns coronabedingt zur Zeit nicht mit unseren Familien treffen können: Ich wünsche Euch allen doch eine ruhige und gesegnete Osterzeit!

Kommentare sind geschlossen.